Bewässerung

An jedem Sommertag verdunstet eine Rasenfläche etwa 15-25 l Wasser – pro Quadratmeter! Gönnen Sie Ihrem Rasen deshalb regelmäßig einen ordentlichen Schluck.

Gut dosiertes Wasser macht die Pflanze krasser

Mit einer automatischen Bewässerung bringen Sie gezielt den Verdunstungsverlust an die Pflanze zurück und beugen Trockenstress vor. Wir beraten Sie gerne zu Ihrer optimalen automatischen Bewässerung – auch in Sachen Pflege, Wartung und Nachrüstung.

Dadurch sparen Sie auch Wasser. Denn um die gleiche Qualität durch manuelles Gießen zu erzielen, würden Sie ungleich mehr Wasser benötigen. Mit automatischer Bewässerung dagegen reicht der Feuchtehorizont meist bis 20 cm tief in den Boden. Geben Sie dem Rasen wenigstens zwei bis drei Tage um an der Oberfläche wieder richtig abzutrocknen, wurzelt das Gras tiefer. Der Rasen bildet ein deutlich besseres Wurzelwerk aus und wird viel robuster – mit täglich kleinen Mengen bewässert, wurzelt er dagegen nur sehr flach.

Wir messen über eine ausgeklügelte Sensorik die Verdunstungsverluste der Vegetation und steuern gezielt die benötigte Wassermenge zu den einzelnen Gartenbereichen und Pflanzen. Bei automatischen Beregnungsanlagen stellen Sie die Steuerung auf zweimal je Woche und bestimmen die Laufzeit entsprechend der Ausbringungsmenge.

Wir planen, bauen und warten auf Wunsch auch Ihr maßgeschneidertes Bewässerungssystem. Sprechen Sie uns gerne an!

Wir leben

um Ihren Garten zu pflegen

Wasser ist Leben, aber Wasser lebt auch!

Jochen Hecker
Teamleiter Gartenpflege
Seit 2002 im Unternehmen

Planung

mit Ahnung

Bauen

zum schauen

Kontakt

ganz kompakt